Travel Jam

Noch mehr Musik

Hinterlasse einen Kommentar

Wie bereits gesagt, es ist dieses Jahr ein Konzertjahr. Nach dem wunderschönen Auftakt mit Musik rund um den Tafelberg und dem genialen, bisher unerreichten Konzert von Dave Matthews

den Parties von Coldplay und Robbie Williams, sowie dem wundervollen Konzert von Phil Collins, war ich mit meiner besten Freundin auf DEM Revival…

Das Pferd wiehert noch

30 Jahre Fury in the Slaughterhouse. Was ein geniales Spektakel! Die Jungs sind immer noch mega drauf, die Stimme von Kai hat sich kein bischen verändert und die Lieder kommen immer noch genauso gut wie damals.

Paradiesvogel

Ein Wortspiel… Vorband war Paradisia, Hauptact Birdy und das ganze fand statt beim Womensfestival in der alten Oper. Mir haben die Mädels von Paradisia sogar besser gefallen, aber aufgenommen habe ich meinen Favorit von Birdy.

1234 tell me that you love me more

Ja und dann war da noch eine wundervolle Frauenstimme, die das erste Halbjahr dieses Musikspektakels abschließt… Feist, die wundervolle Feist. Und wie ich finde, ist sie noch wundervoller geworden, als sie eh schon war!

Sie erzählt, sie lacht, sie tänzelt, sie rockt und sie berührt. Ein Konzeptkonzert war das in der Zitadelle in Mainz. Tolle Location, Gläschen Wein im Sitzen unter freiem Himmel. Und dann diese honigsüße Stimme mit neuem Album und alten Songs, die auf Reise waren und erwachsener geworden sind. I like!

Autor: Travel Jam

Hallo, ich bin Mirjam - Travel Jam. Ich liebe Reisen und Süßes. Sozusagen ist mein Name ein passender Namensgeber für meinen "süssen" Reiseblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s