Travel Jam

Winter Wonderland

Hinterlasse einen Kommentar

Über einen Monat sind wir schon wieder aus dem Urlaub zurück und das alltägliche Grau hat uns wieder. Die neuseeländische Erholung hält lange vor, bröckelt aber doch so langsam von mir ab, zumal ich gefühlt seit 4 Wochen keine Sonne mehr gesehen habe. Nichtsdestotrotz machen wir das Beste aus der Trübetassenzeit und gehen an die frische Luft, sooft es geht – schwer nach dem Motto: es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Klamotten.

Raus, raus, raus

Ein schöner Lichtblick im Dezember war ein Kälteeinbruch, der auch in den tieferen Lagen eine ordentliche Portion Schnee beschert hat.

Also haben wir uns schön warm eingemummelt und sind spazieren, ja sogar einmal richtig Schneestapfen, gegangen. Am Feldberg im Taunus lag nämlich eine ordentliche Portion Schnee.

Es weihnachtet sehr…

Leider blieb der Schnee nicht bis Weihnachten liegen, aber so ein kleines bisschen kamen mit ihm dann doch die besinnlichen Gefühle zum Vorschein.

Es wurde direkt ein Baum geholt, dieses Jahr kam er auf Rädern 😉 und wurde umgehend festlich behängt.
Plätzchen wurden gebacken und die Geschenke mit Liebe verpackt (um dann wieder mit Schwung und einer Portion Neugier aufgerissen zu werden).

Tja – und jetzt ist bereits 2018. Ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. Möge es viele freudige Momente und Gesundheit im Gepäck haben. HAPPY NEW YEAR!

Autor: Travel Jam

Hallo, ich bin Travel Jam und ich liebe Reisen und Süßes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s