Travel Jam

Stille Bucht

Hinterlasse einen Kommentar

Eigentlich nur als Zwischenstopp gedacht… und wie es immer ist, man würde gerne länger bleiben oder auch gar nicht mehr weg. Still Baai – Paradies für Surfer, Muschelsammler, Dünensonner und Ruhesuchende. Nach dem Frühstück verlassen wir Kapstadt und fahren erstmal ein Stück auf der N2, vorbei an ein paar Townships, bevor es bei Strand auf die Cape Whale Route geht…

Der Weg ist das Ziel

Entlang der scharf gezackten Küste geht es über Betty’s Bay, mit Stopp bei – sorry – Pinguinen immer weiter an der Küste entlang. Weiter durch Hermanus bis vor zum schönen Strand von Die Dam. Hier relaxen wir einen Augenblick. Eigentlich wollten wir noch den Abstecher nach L’Algulhas und zum De Hoop Nature Reserve machen, aber die Straßen werden immer abenteuerlicher und wir laufen aus unserem Zeitplan. Unsere App sagt, dass wir für 200 Kilometer noch 7 Stunden brauchen… und nein, ich habe nicht auf „zu Fuß gehen“ eingestellt… Während des Fahrens reduziert sich die Angabe dann erfreulicherweise auf 3 Stunden, so dass wir fast planmäßig um kurz nach 6 in Still Baai ankommen.

Unsere Unterkunft, das Charlotte House, ist ganz wundervoll. Blick aufs Meer, liebevoll dekoriertes Appartment, Frühstück auf dem Sonnendeck und supernette Hosts.

Nach einem leckeren Abendessen im The Angkor fallen wir schachmatt ins Bett. Und heute gönnen wir uns einen Faulenzertag am Meer, mit Muscheln sammeln!

Autor: Travel Jam

Hallo, ich bin Mirjam - Travel Jam. Ich liebe Reisen und Süßes. Sozusagen ist mein Name ein passender Namensgeber für meinen "süssen" Reiseblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s